Sie zog es nach Abschluss ihres Ingenieursstudiums direkt in die Niederlande, wo sie 18 Jahre als Bauingenieurin tätig war. Dort lernte sie das Verfahren der Mediation kennen und entschloss sich, an der FernUni Hagen das Masterstudium „Master of Mediation“ zu absolvieren. Mit ihrem Rückgang nach Deutschland 2007 entschied sie sich, dem Bauingenieurwesen den Rücken zu kehren und ist seit dem im Bereich Kommunikation- und Konfliktmanagement tätig. Ihre Selbstständigkeit umfasst die Bereiche Mediation, Coaching, Bewerbungsmanagement, Trainings und Workshops. Auf Grund ihrer vielseitigen Kontakte ist sie viel im Gesundheitswesen tätig, ebenso wie im Bankwesen, in Konzernen und mittelständischen Unternehmen.