Assessmentcenter, nein danke?!

"Wir sind ein international tätiges IT-Beratungsunternehmen und suchen seit einiger Zeit einen Sales-Manager für Deutschland. Mit zwei Bewerbern waren die Gespräche schon sehr weit gediehen. Aus unserer Sicht sah es recht erfolgversprechend aus. Obwohl in beiden Fällen Einigkeit über Verantwortungsbereich und die monetäre Ausstattung bestand, sagten uns beide Bewerber bei unserer Einladung zu einem finalen Assessment Center ab. Was läuft hier schief?“

So lautete die Fragestellung eines Lesers.
von Hans Königes, Ressortleiter im Dialog mit Lothar Stülb von Klimesch

Dieser Artikel ist in der Computerwoche Online am 06.06.2014 erschienen und online unter http://www.computerwoche.de abzurufen.